GlasergangsteigbrueckeWie im Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 5. Februar dargelegt, ist die Bau­fällig­keit der Glaser­gang­steig­brücke über die Abens unab­wend­bar. Wegen der Verkehrs­sicherungs­pflicht hat sich die Gemeinde Elsen­dorf daher entschlossen, die Brücke mit sofortiger Wirkung zu sperren.

Ein Ersatz­bau ist auf kurze Zeit wegen der hohen Bau­kosten nicht umsetz­bar. Um der Gemeinde Kosten zu sparen, wird ab Montag ein Probe­versuch mit Fähr­betrieb gestartet. Die Fähre kann mittels einer Glocke, die an der Brücke angebracht ist, gerufen werden.

 


Betriebs­zeiten sind:

Mo bis Fr von 7:00 bis 10:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr.
Am Wochen­ende von 8:00 bis 11:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr.

Für diesen tempo­rären Betrieb konnte ein enga­gier­ter Gemeinde­bürger gewonnen werden, der in den letzten Wochen in Hien­heim und am Königs­see weiter­gebildet wurde und daher den Titel "König­lich bayrischer Fähr­mann" trägt.
Aus Daten­schutz­gründen wird der Name hier jedoch nicht genannt.

Das ein­gesetzte Wasser­fahr­zeug unter­liegt einer Zuladungs­grenze, so dass Gewichts­beschränkungen not­wendig sind:
Männer dürfen nicht mehr als 100 kg, Frauen nicht mehr als 70 kg wiegen.

Bitte haben Sie Verständ­nis, dass das Gewicht gegebenen­falls mit Hilfe einer Waage über­prüft wird.

Es wäre schön, wenn Sie den Fähr­mann, der sich ehren­amt­lich zur Verfü­gung stellt, mit einem kleinen Obolus ent­lohnen würden!

Elsendorf, den 01.04.2019

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.